Corona Spielsaison 2020 – Hausordnung

UTK-Langenzersdorf

Außerordentlicher Spielbetrieb aufgrund Covid-19 Maßnahmen für die Saison 2020

Überarbeitung 24. 5. 2020

Vorwort

Mit 28.4.20 haben nun der ÖTV die mit der Bundesregierung ausgehandelten Verhaltensregeln an die Vereine versendet. Der ÖTV schließt jegliche Haftung im Zusammenhang mit den ausgesendeten Verhaltensregeln und Sicherheitsmaßnahmen aus. Für die Einhaltung der Regeln sind jedoch der Vereinsvorstand und/oder der Trainer (vorzugsweise ÖTV-Lizenzcoach) verantwortlich. Kernpunkt der Aussendung für jeden Verein ist die Verpflichtung den täglichen Spielbetrieb zu dokumentieren!

Daraus resultiert folgender Leitsatz:

Die ausnahmslose Reservierung der zu spielenden Stunden über unser Reservierungssystem sichert die vorgeschriebene Dokumentationspflicht und reduziert die möglichen Haftungen für den Vorstand.

 

HAUSORDNUNG

Maßnahmen und Regeln für die Benützung der Tennisanlage und des Clubhauses
  • Personen die gegen die Hausordnung verstoßen werden von der Anlage verwiesen
  • Die Maskenpflicht wurde auf die Clubhäuser und -räume reduziert.
  • Die allgemeinen Vorgaben der Bundesregierung sind einzuhalten (Abstandsregeln, Beschränkung von Personenansammlungen, etc.)
  • Das Verweilen auf der Anlage ist nur für die Ausübung des Tennissports erlaubt
  • Der Zutritt zur Anlage ist nur Mitgliedern gestattet
  • Die Platzbenützung ist jenen Mitgliedern vorbehalten, die im Reservierungssystem ihre Stunde gebucht  haben
  • Der große Clubraum bleibt bis auf weiteres geschlossen
  • Die Garderoben bleiben bis auf weiteres geschlossen, Spieler müssen bereits in Tenniskleidung auf den Platz kommen
  • Desinfektionsmittel sind von den Spielern selbst mitzubringen und anzuwenden. Es soll damit eine falsche Anwendung durch Kinder verhindert werden.
  • Allgemeine WC´s  bleiben geöffnet (2x tägliche (morgens und nachmittags) Reinigung mit Desinfektionsmittel)
  • Allgemeine Waschgelegenheit vor WC bleibt zugängig (2x tägliche (morgens und nachmittags) Reinigung mit Desinfektionsmittel)
  • Die Sitzgelegenheiten auf der Terrasse verbleiben und sind nicht zu benützen. Hinweis: Ein Verweilen auf der Anlage ist nur für die Ausübung des Tennissports erlaubt
  • Der Getränkeautomat bleibt in Betrieb und steht in der Türe zum Clubraum, Trinkbecher werden beigestellt. Die äußere Zugangstüre zur Garderobe kann nicht mehr gesperrt werden
  • Der Aufenthalt auf der Anlage sollte so kurz wie möglich sein.

Spielbetrieb/Registrierung/Mitgliedschaft

  • Allgemein
  • Jeder Spieler nimmt auf eigene Gefahr am Spielbetrieb teil
  • Mindestabstandsregel beim Sport sind 2m, Seitenwechsel mit genügend Sicherheitsabstand durchführen
  • Zu- und Abgang zum Platz soll so gestaltet werden, dass sich Wege nicht kreuzen
  • Der bespielte Platz soll rechtzeitig (ca 10 min vor Spielende gesäubert und verlassen werden, um den Kontakt zu den nächsten Spielern zu vermeiden
  • Physischer Kontakt  zwischen Spielern ist zu vermeiden
  • Die Bälle markieren und nach Möglichkeit nur die eigenen Tennisbälle angreifen
  • Persönliche Gegenstände wie Bekleidung, Handtücher, Getränke, etc. sind in der Tasche zu verwahren
  • Nach dem Spiel ist die Tennisplatzbank und das Schleppnetz mit Desinfektionsmittel zu reinigen und bei Bedarf der Platz zu bewässern
  • Ausspucken am Tennisplatz ist zu unterlassen.
  • Die besonders gefährdeten Gruppen werden gebeten von Montag bis Freitag auf den Vormittag auszuweichen. An Wochenenden, aus Erfahrung,  eher den späteren Nachmittag zu wählen
  • Jeder Spieler hat selbst die Verantwortung sich laufend über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln zu informieren
  • Es wird empfohlen, zunächst nur zu zweit zu spielen. Beim Spiel zu viert ist unbedingt darauf zu achten, dass Personen, die nicht in einem gemeinsamen Wohnungsverbund leben, den vorgesehenen Mindestabstand (2m) einhalten.
  • Im Regelfall wird eine Doppelstunde für ein Doppelspiel gebucht werden. Um der Dokumentationsverpflichtung zu entsprechen, sollte jeweils eine Doppelpaarung eine Stunde reservieren. 
  • An-Abmeldung, Registrierung, Mitgliedschaft

Aufgrund der verpflichtenden Dokumentation über den Spielbetrieb wird der Spielbetrieb ausschließlich über unser Reservierungssystem e-tennis abgewickelt. Das Beitragssystem wird in Hinblick auf unsichere zukünftige Entwicklungen angepasst.

  • Spielberechtigt sind ausschließlich Mitglieder, unabhängig ob Erwachsene, Kinder oder Jugendliche. Die Gastspieler-Regelung bleibt aufrecht, ein Mitglied gibt den Gastspieler an das Clubsekretariat bekannt, der Gastspieler registriert sich selbstständig, wir prüfen die Vollständigkeit der Daten und schalten frei. Die alte Regelung mit maximal 5 Spielstunden bleibt aufrecht
  • Spielberechtigt sind ausschließlich die Mitglieder, unabhängig ob Erwachsene, Kinder oder Jugendliche, die im e-tennis registriert sind
  • Spielberechtigt am Platz sind ausschließlich die Mitglieder, unabhängig ob Erwachsene, Kinder oder Jugendliche, die eine Platzreservierung vorgenommen haben
  • Kurzfristiges Buchen: Eine Platzreservierung kann bis spätestens 0 Stunden vor dem Wunschtermin durchgeführt werden. Eine weitere Reservierung ist zeitlich erst nach verbrauch der zuvor getätigten Reservierung möglich (d.h.: habe ich eine Stunde gespielt und ist der Platz frei, kann ich bleich die nächste Stunde reservieren. Unlimitiert, solange frei ist).
  • Langfristiges Buchen: Es kann weiterhin 1 Stunde bis zu zwei Wochen im Voraus gebucht werden
  • Es können unbeschränkt Reservierungen durchgeführt werden, die maximale Anzahl von einer Stunde / Woche entfällt
  • Je Mitglied kann eine volle Stunde gebucht werden
  • Spielberechtigt sind auch jene Kinder und Jugendlichen bis 18 die keine Mitglieder sind und in Trainingsgruppen erfasst sind, für die der Trainer eine Platzreservierung erhalten und eine Verpflichtungserklärung über Covid 19 Maßnahmen unterfertigt hat.
  • Beitragsregelungen Erwachsene
  • Die alten Beitragsregelungen bleiben aufrecht
  • Beitragsregelungen Kinder, Jugendliche und Studenten
  • Kinder, Jugendliche und Studenten haben nur den Mitgliedsbeitrage in Höhe von € 40,- für die Saison 2020 zu überweisen, wenn sie eine freie Stundenreservierung und Teilnahme an einer Meisterschaft anstreben. Die Teilnahme an Gruppentrainings ist auch ohne Mitgliedschaft möglich
  • Platzgebühren je Stunde keine

Kurse, Trainer und Mannschaftstraining

Der Vorstand hat sich entschlossen heuer kein vom UTK unterstütztes Kurs-und Trainerprogramm, sowie Mannschaftstraining umzusetzen. Dennoch soll Training möglich werden.

  • Allgemein
  • Ausschließlich ÖTV-lizensierte Trainer werden zugelassen
  • Die Trainer müssen Mitglieder beim UTK und in e-tennis registriert sein – es werden keine Mitgliedsgebühren eingehoben
  • Es können ausschließlich Mitglieder trainiert werden  – Ausnahme ausgelagerte Kindergruppen
  • Die verpflichtende Dokumentation der Teilnehmer in den Kleingruppen (2-4 Spieler + Trainer) obliegt dem jeweiligen Trainer – der Trainer hat eine Verpflichtungserklärung zu unterfertigen
  • Es soll zu jeder Stunde nur eine Kleingruppe auf den Plätzen spielen
  • Training soll ausschließlich auf Plätzen erfolgen die mit Netzen abtrennbar sind
  • Nachdem jede Stunde zu buchen ist entfällt für heuer auch die allgemeine Reservierung von Platz 4
  • Die Umsetzung der ÖTV Regeln „Trainingsbetrieb (Outdoor)“ im Detail obliegt dem jeweiligen Trainer
  • Einzeltraining Erwachsene
  • Die Buchung der Stunde übernimmt der Schüler und bucht mit dem jeweiligen Trainer
  • Die Verrechnung der Trainingseinheit erfolgt direkt zwischen Trainer und Schüler
  • Einzeltraining Kinder und Jugendliche
  • Buchung und Abrechnung wie bei den Erwachsenen
  • Gruppentraining Erwachsene
  • Gruppengröße als Kleingruppe zu 2-4 Spieler + Trainer (Hinweis:  Ob die geringen Platzabstände für ein Gruppentraining ausreichend sind gilt es noch zu prüfen)
  • Die Buchung der Stunde erfolgt durch den Trainer in Abstimmung mit dem Vorstand, hier sind auch Doppel – und Fixstunden möglich – hier sollen die im Februar aufgenommen Platzreservierungen übernommen und den jeweiligen Trainer, der eine Verpflichtungserklärung über die Covid 19 Maßnahmen und der verpflichtenden Dokumentation unterfertigt, zugeordnet werden.
  • Die Verrechnung der Trainingseinheit erfolgt direkt zwischen Trainer und Schüler
  • Spiel – und Trainingsgruppen die keinen Trainer zugeordnet werden können sind nicht buchbar
  • Gruppentraining Kinder und Jugendliche
  • in Kleingruppen möglich, empfohlen ab 14.5.
  • Die für Kinder-und Jugendkurse im Februar vorgenommenen Platzreservierungen bleiben aufrecht, der Trainer wird Veranstalter und unterfertigt die Verpflichtungserklärung über Covid 19 Maßnahmen
  • Die Kosten werden direkt mit den Trainern abgerechnet, es können daran auch Kinder und Jugendliche teilnehmen, die keine Mitglieder sind
  • Mannschaftstraining
  • Die für Mannschaftstraining im Februar vorgenommenen Platzreservierungen bleiben aufrecht, der Trainer wird Veranstalter und unterfertigt die Verpflichtungserklärung über Covid 19 Maßnahmen
  • Die Kosten werden direkt mit den Trainern abgerechnet

 

Die vom ÖTV verlautbarten und ausgehängten Richtliniein sind ein integrierender Bestandteil dieser Hausordnung.

Die Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln werden laufend aktualisiert.

Jeder Spieler ist dafür selbst verantwortlich, sich über die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen und Verhaltensregeln auf dem Laufenden zu halten

Allgemeiner Hinweis:

Seit 15.4.20 haben wir ein Clubsekretariat eingeführt, das von Katina Prähauser erfolgreich geführt wird.

Sie steht für alle Anfragen und Anliegen bereit und ist unter

Katina.praehauser@utk-langenzersdorf.at

Oder über das Vereinstelefon: 0680 2486668

erreichbar.

Stand 9.5.2020

Euer Obmann

Richard Podany

Hier kann die Hausordnung als pdf-Datei herunter geladen werden.