46. Langenzersdorfer Jugendturnier und ITN Open beim UTK LE

Von den Langenzersdorfer Lokalmatadoren war Olivia Rathammer am erfolgreichsten.

10 junge Teilnehmer(innen)

Beim 46. Langenzersdorfer Jugendturnier (UNIQA NÖTV ITN Jugendcircuit) konnte der UTK Langenzersdorf Ende Juli insgesamt 10 Jugendliche begrüßen. Die geringe Teilnehmerzahl wird auf den etwas ungünstigen Termin in den Ferien zurückgeführt.

Als Austragungsmodus wurde ein Mixed Bewerb für ITN 7 bis 9, beziehungsweise 9 bis 10 gewählt.

3. ITN Open für Damen und Herren

Einen befriedigenden Erfolg mit insgesamt 25 Teilnehmern aus Wien und Niederösterreich verbuchte das zum 3. Mal ausgetragene ITN Open für Damen und Herren.

Von den Langenzersdorfer Lokalmatadoren war Olivia Rathammer am erfolgreichsten. Sie unterlag im Bewerb Damen ITN 7,5 – 10,0 erst im Finale der Korneuburgerin Evelyn Gratzl knapp in 3 Sätzen.

v.l.n.r.: Evelyn Gratzl, Olivia Rathammer

Ein sehr ausgeglichenes Finale bot der Bewerb Herren Einzel ITN 6,0 – 8,0, das schließlich der Wiener Stanislav Perepelkin gegen Helmut Führer vom SC Stockerau in 3 Sätzen für sich entschied. Einen Stockerauer Sieger mit Leon Weissenburger brachte hingegen das Herren Einzel ITN 8,0 – 10,0. Für Weissenberger schon der 2. Titel nach Hagenbrunn.

Die Turnierorganisatoren Erich Gstaltner, Mag. Martin Angerer und Ingrid Zidek streben an, dieses Turnier zu einem geeigneterem Termin im Herbst auszutragen und so in Zusammenarbeit mit dem Verein die Nennungsanzahlen wieder zu steigern.

Die Ergebnisse im Detail

Mixed 16u Einzel ITN 7,0 – 9,0:
1. Platz: Julian Franke (1. Klosterneuburger TV )
2. Platz: Jan Somberg (TC Tulln)

Mixed 16u Einzel ITN 9,0 – 10,0:
1. Platz: Marc Braun (TV Eibesbrunn)
2. Platz: Ben Pyringer (ASK Ybbs, Sekt. Tennis)

Damen Einzel ITN 5,0 – 7,5:
1. Platz: Katharina Wieser (TK Big Point Muckendorf)
2. Platz: Nicole Zaviska (TC Aspern)

Damen Einzel ITN 7,5 – 10,0:
1. Platz: Evelyn Gratzl (ATUS Korneuburg)
2. Platz: Olivia Rathammer (UTK Langenzersdorf)

Herren Einzel ITN 6,0 – 8,0:
1. Platz: Stanislav Perepelkin (UTC La Ville)
2. Platz: Helmut Führer (SC Stockerau)

Herren Einzel ITN 8,0 – 10,0:
1. Platz: Leon Weissenburger (SC Stockerau)
2. Platz: Stefan Cseh (TC Deutsch Wagram)
Herren Einzel 55 ITN 6,0 – 10,0:
1. Platz: Andreas Piliczar (TC Aspern)
2. Platz: Wilhelm Huber (Colony Competition Club)